Unsere Werkstatt

Depot Wasserauen

Grundsätzlich ist das Depot der ehemaligen Säntisbahn in Wasserauen unsere Werkstatt. Dort führen wir jene Restauerierungs- und Unterhaltsarbeiten durch, die sich ohne Kran und ohne ausgebaute Grube bewerkstelligen lassen. Das betrifft vor allem alle Schreinerarbeiten und die meisten Elektro-Arbeiten sowie kleinere Schlosserarbeiten.

Entsprechend sind wir in den Wasserauen maschinell eingerichtet.

Für Arbeiten bei denen Spezialwerkzeug oder Hebe-Einrichtungen notwendig sind, müssen wir bei den Appenzeller Bahnen jeweils in deren Werkstätten vorübergehend einen gewissen Raum einnehmen. Die Appenzeller Bahnen zeigen sich uns gegenüber im allgemeinen grosszügig und es kommt imme wieder vor, dass wir z.B. in den Werkstätten in Herisau, die nur noch zum Teil für die AB benützt werden, Arbeiten an Dächern und Fahrwerken ausführen.

Was an Werkstattarbeiten gerade geschieht

erfahren sie

hier

Weitere Seiten in diesem Kapitel