Presse-Artikel über AG 2

Jungfernfahrt mit Nostalgie

Der AG 2 - Verein historische Appenzel­ler Bahnen - hat sich die Restaurierung historischer Züge der Appenzeller Bah­nen zur Aufgabe gemacht. Zur Hauptver­sammlung fand die Jungfernfahrt eines über 100 Jahre alten Polsterklassewa­gens statt. Der frisch restaurierte A101 fuhr nach von Bühler nach Appenzell und zurück.

Weiterlesen …

 

BÜHLER ⋅ Der Verein historische Appenzeller Bahnen hat sich die Restaurierung geschichtsträchtiger Züge zur Aufgabe gemacht. Zur Hauptversammlung fand die Jungfernfahrt eines solchen Modells statt. Die restaurierte A101 fuhr von Bühler nach Appenzell und zurück.
Elias Eggenberger

Weiterlesen …

Luxuriöse Nostalgie auf Schienen

Der «AG 2 - Verein historische Appenzeller Bahnen» hat sich die Restaurierung historischer Züge der Appenzeller Bahnen zur Aufgabe gemacht. Zur Hauptversammlung fand die Jungfern­fahrt eines über 100 Jahre alten Polsterklassewagens statt. Der frisch restaurierte A101 fuhr nach von Bühler nach Appenzell und zurück.

Weiterlesen …

Unterwegs im Salon auf Schienen

Mit einem Tag der offenen Tür wird diesen Sonntag im Depotareal der Appenzeller Bahnen in Wasserauen eine neue Dauerausstellung eröffnet. Doch es gibt noch weit mehr zu erleben - beispielsweise Fahrten in historischen Wagen.

Weiterlesen …

Ein Schiffsmotor auf Schienen

Morgen Sonntag von 10 bis 16 Uhr rücken historische Fahrzeuge der Appenzeller Bahnen und ein stationäres Museum beim frisch renovierten Bahndepot Wasserauen ins Blickfeld. Gefahren wird ein dieselelektrischer Triebwagen, Baujahr 1929, und ein Polsterwagen von 1904.

Weiterlesen …