Sommerwagen C3 203 der St. Gallen - Gais - Appenzell-Bahn

Inbetriebnahme 1889 (?)

Die Geschichte des C3  203  ist nicht restlos klar. Aufgrund der Eintragungen bei der ASt, später SGA, später AB müsste er aus der Grundausstattung von 1889 stammen. Er hätte dann die Bezeichnung C L3  203  getragen und wäre einer jener im Jahresbericht 1890 erwähnten "Güterwagen mit Einrichtung zum Personentransport" gewesen sein.

In den 1940-er Jahren taucht - diesmal mit Sicherheit - der C 3  203  als HCk auf, mit dem charakteristischen Spitzdach, aber nur noch zweiachsig. Später wurde er zum reinen Güterwagen umgebaut.

AG 2 hat den Wagen, der bis zum Untergestell vielfach verändert worden war, als Sommerwagen neu aufgebaut. In seinem Aussehen lehnt er an den Zustand als HCk an.

Rückbau zum Sommerwagen

Fotos anschauen