Triebwagen BCFeh 4/4 Nr. 5 der St. Gallen - Gais - Appenzll-Bahn

Anschaffung 1930, Inbetriebnahme 1931

Der Wagen wurde 1930 bei Elektrifizierung der SGA angeschafft und ist der einzige Überlebende einer Serie von ursprünglich fünf Fahrzeugen.

Die eigentliche Inbetriebnahme erfolgte am 23. Januar 1931

In neuerer Zeit entstanden bei nassem Wetter aus nie ganz geklärten Gründen immer wieder Kurzschlüsse im Bereich der Widerstände. Der Wagen leistete nurn noch Hilfsdienste und stand daher in akuter Gefahr, abgebrochen zu werden.

Sanierung von Kabelanlage und Dach

Fotos anschauen